Freelance Project Requests info@CodeDocu.de Software Development in C# WPF Asp.Net Core Vba Excel Word SQL-Server EF Linq, UWP Net
#

Gelöst : Umstellung von DSL auf VDSL Telekom mit Fritzbox

Hier die Umstellung eines DSL 16 Mbit Anschlusses vormals unter Vodafone ( über Telekom Leitungen ) auf einen neuen VDSL 25 Anschluss der Telekom.

Vorraussetzungen: VDSL 25 ist in unserer Straße verfügbar, seit die Telekom vor zwei Jahren bis zu dem kleinen Verteiler schräg gegenüber unseres Häuserblocks eine Glasfaser gelegt hat.
Zum Haus liegt noch die alte Kupferleitung. Also noch kein Glasfaser. Dennoch ist VDSL 25 oder 50 möglich.

Ausgangszustand:
Zustand:
Zur Zeit ist der Anschluß folgend betrieben: am Hausanschluss der TAE-Buchse wird über einen Splitter ( hier Arcor) die Leitung an den Router ( eine Fritzbox 7390 ) geführt.
Der Splitter empfängt das Telefon-signal ( Festnetz ) und das DSL Signal (16 Mbit )


Umstellung auf den Neuen VDSL Anschluss (Vorbereitung)
Hierzu wird der alte Splitter rausgeschmissen. Einfach ersatzlos herausnehmen .

Dann steckt man die Fritzbox direkt mit einem Signaturkabel für IP Anschlüsse in die mittlere Position der TAE Buchse des Hausanschlusses.
Das Signaturkabel bekommt man kostenlos von der Telekom zugesandt oder kostenlos im nächsten Telekom-Shop T-Punkt.




Zum genannten Umstellungstermin fehlt plötzlich das Telefon und das Internet. Bei mir war es um 11Uhr Ortszeit. Plötzlich zeigen die Telefone nur „keine Ressource“ und das Internet geht auch nicht mehr.

Log-Eintrag:
Nächste Woche wird mein Anschluss von Vodafone auf Telekom VDSL und Festnetz umgestellt.
Der Wechseltermin ist der 2014-07-18

Die Umstellung bei der Telekom hat gerade begonnen.
Es ist 11 Uhr 35
Da ich die Umstellung von Vodafone zur Telekom VDSL schon vor einem dreiviertel Jahr beantragt habe, finde ich auch die Zugangsdaten nicht mehr oder ich habe sie nie bekommen.
Ein kurzer Anruf bei der Hotline 0800 330 2828 und nach kurzer Mitteilung hat mir die Kollegin das Passwort auf ein identifiziertes Handy per SMS zugesendet.
/Log-Eintrag

2) Zweiter Schritt:
Nachdem das Signal weg ist, stelle ich die Fritzbox um
Wie stelle ich die Fritzbox auf Telekom um ?


Im Browser die Fritzbox eingeben
http://fritz.box/

Passwort eingeben


Dann in der Fritzbox 7390 einstellen

Unter
Internet
  • è Zugangsdaten


Für Vodafone war eingestellt

Internetanbieter
Wählen Sie Ihren Internetanbieter aus:
Internetanbieter

Zugangsart
Wählen Sie Ihre Zugangsart:
Vodafone/Arcor ADSL und VDSL
Vodafone/Arcor ADSL mit TV I
Vodafone/Arcor ADSL mit TV II


Dann den Internetanbieter umstellen
Auf Telekom


Zugangsdaten

Telekom

Geben Sie die Zugangsdaten ein, die Sie von Ihrem Internetanbieter bekommen haben.

Anschlusskennung :
Zugangsnummer :
Mitbenutzernummer :
Persönliches Kennwort :


Wenn man als Firmenkunde bei der Telekom angemeldet ist, als Mehrwertsteuer ausweisen kann, auch Selbstständige und Freiberufler,
dann kann man sich unter Telekom Business anmelden.


Jetzt muss man die genauen Daten eingeben

Anschlusskennung
Zugangsnummer
Mitbenutzer Nummer (=0001)
Kennwort

Hinweis : die Anschlusskennung und die Zugangsnummer sind verschieden. In manchen Beispielen wird es so dargestellt dass die Zugangsnummer gleich ist wie die Anschlusskennung.

2) Wenn man die Anschlussdaten nicht mehr hat, kann man anrufen unter der Service Hotline und sich diese erneut zusenden lassen auf eine Email-Nummer. Hierzu müssen aber die Daten telefonisch abgestimmt werden und die email in Telekom hinterlegt sein. Zudem wird über eine SMS auf ein handy ein Kennwort zum Lesen zugesandt.

Aus irgend einem Grund hatte ich die Anschlußdaten – nicht – zugesandt bekommen. Ohne diese Anschlussdaten kommt kein Internet-Anschluss und auch kein Telefon-Anschluß unter VDSL mehr zustande.


Die Eingabe zum Anschluss erfolgt bei der Fritzbox unter Internet->Zugangsdaten
Dann Telekom auswählen
Und die Daten eingeben und übernehmen drücken




3) Dritter Schritt

Nachdem trotz umstellung der Zugangs-Daten in der Fritzbox auch nach einer Stunde immer noch kein Signal da war, hatte ich zwei Gespräche mit der Service Hotline der Telekom.
Wir kamen überein, dass ich erst das Kabel zwischen Router und TAE tauschen solle.
Man benötigt hierzu ein sogenanntes Signaturkabel für IP Anschlüsse.

Wenn man den Vertrag genau durchliest, stellt man fest dass hinter den Daten des Vertrags ein kleines IP steht.
Also bei mir Surf Comfort IP (Speed). Das IP steht dafür, dass die alte Methodik mit einem Splitter nicht mehr geht. Diese muß entsorgt werden und durch einen direkten Anschluss geändert werden.
Die Fritzbox 7390 ist fähig direkt mit IP fähigen Anschlüssen zu arbeiten.

Man muß also nur noch das neue Signatur-Kabel in die Fritzbox einstecken und gegenüber in die TAE Buchse stecken.







4 ) vierter Schritt

Wenn man sich jetzt in das Fritz Menue mit fritz.box im Browser einwählt
Und auf Sytem Diagnose geht, sieht man dass DSL erkannt wird. Hier ist das neue VDSL gemeint. Man erkennt das an der neuen Maximalübertragung von 25 Mbit oder 25080 kbit/s

Anschliessend prüft das System ob eine Verbindung zustande kommt.

Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. [Meldung]
Diese Meldung ist eine Ereignismeldung aus dem Bereich "Internetverbindung".
Überprüfen Sie die in der FRITZ!Box im Menü "Internet / Zugangsdaten / Internetzugang" angegebenen Zugangsdaten. Wenn die Daten korrekt eingegeben sind und die Fehlermeldung erneut erscheint, wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter.

Die erste Meldung bei Fritzbox sagt, dass DSL erkannt wurde, oder besser gesagt, VDSL wurde gefunden. Die daten sind 25 Mbit, also eine VDSL 25 Leitung wurde erkannt

Erste Meldung
18.07.14 18:46:48 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 25080/5056 kbit/s).





Die zweite Meldung besagte dann, dass die Daten die ich zuerst eingegeben hatte, irgendwie falsch waren
18.07.14 18:46:52 Anmeldung beim Internetanbieter ist fehlgeschlagen. 0001 STPR1AU 0000000000 Zugriff verweigert


Trotz mehrer Anrufe bei der Service Hotline wurde nicht nicht erkannt, dass die Eingabedaten eventuell
Nicht stimmen könnten.
Wenn man die System Meldung der Fritz box aber genau liest , sieht man dass die Anmeldedaten falsch waren, aber das Signal durchaus technisch ok war.

Rückmessungen von der Service Hotline zu meinem Anschluss ergaben immer nur einen Haufen Störmeldungen und die Meldung, dass die Synchronisation nicht stimmern würde.

Danach meinte der Service immer, ich solle halt nochmals 24 Stunden warten, bis die Umschaltung vielleicht dann auch wirklich durch sei.

Man könne nicht genau sagen, ob die Umschaltung schon statt gefunden hätte.

Erst nach Zusendung der neuen Daten per Email stimmten die Daten und das System ging einwandfrei durch




18.07.14 20:48:37 Filter-Liste der von der BPjM indizierten Internetseiten erfolgreich aktualisiert.
18.07.14 20:45:00 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.

IP-Adresse: 84.172.98.97, DNS-Server: 217.0.43.129 und 217.0.43.145,
Gateway: 217.0.117.178, Breitband-PoP: STGR25-se800-B226E1010E01NV


Prüfung
Im Fritzbox Menü auf Internet : Online-Monitor



Um die neue Geschwindigkeit zu testen, öffnet man am Besten mehrere Video Stream auf dem PC oder an mehrerern Geräten.
Einfach Youtube mehrfach öffenen und viele Videos parallel laufen lassen

Dadurch geht die Übertragung schnell auf 25.000 hoch.


Mobile
»
AVM Fritz box: change password
»
Fritzbox, Wlan: Filme im Wlan am Fernseher oder PC anschauen
»
Fritzbox: Abfrage per TR64 Prokokoll Notizen
»
Fritzbox App Code: Windows 10 App Einstiegscode zum Login in Fritzbox
»
Fritzbox: Desktop Tool zum Login in AVM Fritz.box per Code, WPF, Download
»
UWP: Fritzbox Anleitung für Entwickler zum Login und SessionID
»
AVM: Fritz.Repeater über den Browser einstellen
»
Kopieren des Telefonbuch der Fritzbox zum Smartphone S4
»
Wie kann man Faxe mit der Fritzbox senden und empfangen
»
Das komplette Telefonbuch der Fritzbox als Telefon Kontakte in das Android Smartphone übertragen

.

Contact for Jobs, Project Requests: raimund.popp@microsoft-programmierer.de