CodeDocu.com
Unter der Webseite www.syncDriver.com steht eine zusätzliche Software für die automatische Synchronisation von lokalen Verzeichnissen zu Onedrive (früher Skydrive) zur Verfügung.
Die Software ist komplett kostenlos und hat vor allem den Vorteil, dass sich hier auch Verzeichnisse einbetten lassen sollten, die nicht direkt im OneDrive Hauptverzeichnis liegen.

SyncDriver als Zusatzsoftware für OneDrive

syncDriver: Desktop Client for OneDrive
  • Automatically uploads your files to OneDrive
  • Automatically downloads your files from OneDrive
  • Transfers files through secure connection only
  • Easy installation and configuration
  • Once setup, works in the background
  • Low CPU and memory consumption
  • Updates itself automatically to support the latest changes in OneDrive
  • Optimized change detection algorithms




Hintergrund:
Wenn man die Software installiert hat, dann läuft die Software nahezu ausnahmslos im Hintergrund.
Man findet die Software in dem Systemtray der Taskbar (also rechts unten in der Taskleiste)

SyncDriver als Zusatzsoftware für OneDrive



Jetzt der Vorteil:

Wenn man Change root Folder auswählt, kommt der Dialog Map root folder

Jetzt kann man unte Folder: einen Ordner im Netzwerk angeben, der nach oben geladen werden soll

Hier zum Beispiel das freigegebene Netzlaufwerk \\speicher25\Daten\_temp

Also ein ganz normales nicht indiziertes Verzeichnis auf einem privaten kleinen NAS Laufwerk

SyncDriver als Zusatzsoftware für OneDrive

Optionen:

Unter Optionen findet man eine sehr wichtigen Punkt.

Hier kann man einstellen, in welche Richtung synchronisiert werden soll.

Ich möchte zum Beispiel nur, dass die Verzeichnisse und Files nach oben zum Cloudserver hochgeladen werden.

Unter dem Tab: General stehen zur Auswahl:

SyncDriver als Zusatzsoftware für OneDrive

Gereral:

Start on system startup

Turn off very long patz >256 characters support

Sync hidden files

Assingn drive letter to the synchronized folder

Synchronization behavior on first run:

All Files and folders

Structure (folders only)

None (only changes will be synchronized)

Use synchronization direction on first run

Synchronization direction:

Bidirectional

OneDrive->File system

File System->OneDrive



Und unter Selective Sync kann man dann noch auswählen welchen Ordner man ausgleichen möchte
SyncDriver als Zusatzsoftware für OneDrive

Windows-Versionen:
Die Software läuft under Windows Plattformen:
Supported platforms:

Windows XP SP2+ and 2003
Windows Vista SP1+ and 2008
Windows 7
Windows 8
Windows 8.1





Dialog syncDriver Open: Status und Configuration

Wenn man syncDriver geöffnet hat, dann hat man folgende Auswahlmöglichkeiten:
SyncDriver als Zusatzsoftware für OneDrive

  • Connect to OneDrive
  • Change root folder
  • Link a folder
  • Report Error

    Options..
  • Browse OneDrive websiste
  • Open syncDriver website
  • Contact Support






Software Entwicklung Stuttgart Nürtingen
Suche Projekte C#, WPF, Windows App,ASP.Net, vb.Net, WinForms, SQL Server, Access, Excel